Gedanken zum Wandel

Ja dich, genau dich. Egal ob du mir in der Vergangenheit wundersame oder schwierige Momente schenktest, egal ob du mir Blumen brachtest, mich verwöhntest oder mir etwas nahmst oder mich darum beneidetest, was ich tat.

Gedanklich im Hier und Jetzt zu bleiben, wo wir jeweils gerade sind, ist immer wieder eine der grössten Herausforderungen. In der Welt geschieht so vieles, was uns erschüttert und mitleiden lässt.

Pages

Subscribe to RSS - Gedanken zum Wandel