Wildkräuter & Pflanzenstreifzüge

Es gibt so viele Wildpflanzen, -kräuter und -gemüse, von denen wir nicht einmal mehr wissen, dass sie ess- und nutzbar sind. Wir haben vergessen, dass die heilsamsten Kräuter und Wildpflanzen direkt in unserer nahsten Umgebung für uns wachsen. Die Pflanzen teilen mit uns den gleichen Lebensraum und wachsen in Resonanz zu uns. Sie warten in dem Sinne nur darauf, mit uns ihre wundervollen Gaben teilen zu dürfen.

Ich möchte meine persönlichen Erfahrungen und Erkundungen eines natürlichen Zusammenlebens mit nachwachsenden und lokalen Pflanzen in unserem nahsten Lebensraum teilen, indem ich mein Sein zur Verfügung stelle, persönlich in deinen Lebensraum zu kommen und mit dir gemeinsam zu erkunden, was um dich herum wächst und du aus deiner Umgebung wie für dich nutzen könntest. Meine Pflanzenerfahrungen beziehen sich dabei auf den europäischen Lebensraum.


Bist du umgeben von Wiesen, Wäldern oder Garten und würdest gerne mehr in Erfahrung bringen, welche Wildkräuter, Baumblätter, Rinden oder Wildfrüchte du aus deiner nahsten Umgebung für ein nachhaltiges Leben im Einklang mit der Natur ernten, sammeln, trocknen, essen und in einem bewussteren Alltag verwenden könntest?

Vorgehen

Sende mir eine Email an marlen.groher@ymail.com und lass uns einen Termin vereinbahren, an welchem ich zu dir komme. Gemeinsam streife ich mit dir während 2-4 Stunden durch deine nahste Umgebung (Garten, Wald, Wiese) und teile mit dir meine Erfahrung in Bezug auf das, was uns währenddessen begegnet. Welche essbaren Wildfrüchte und Gemüse, Heilpflanzen, alternative Waschmittel und Spühlmittel für den Haushalt ich dir zeigen werde, hängt vom Monat ab, in welchem ich dich besuche. Ich werde auch mit dir teilen, wie du dich bei den Pflanzen-, Baum- und Naturwesen für ihre Gaben bedanken kannst.

Durchführung

Für's gemeinsame Erkunden eignen sich die Monate April bis September. Zum Sammeln von Kräutern eignet sich trockenes Wetter. Deshalb werde ich dich nur an einem regenfreien Tag besuchen.

Ausrüstung

Wir werden gemeinsam sammeln, was uns begegnet. Was wir dafür brauchen ist ein Korb oder mehrere kleine Körbe. Da wir je nachdem durch Wiesen und Wälder streifen, empfehle ich lange Hosen und gutes Schuhwerk zu tragen.

 

Kosten

Eine gemeinsame Erkungung deiner persönlichen Umgebung kostet nach eigenem Ermessen zwischen 60-80 Franken pro Stunde. Ich bin dankbar, wenn meine Anfahrtsspesen zusätzlich gedeckt werden. Der genannte Energieausgleich dient als Richtwert und Orientierung. In welcher Form (ob bar oder per Überweisung) und innerhalb welcher zeitlicher Frist ein finanzieller Energieausgleich erfolgt, überlasse ich der Verantwortung der/des Fragenden.