Wir verabschieden uns vom 'Separatismus'

Viele gegenwärtige Geschehnisse im Aussen, demonstieren uns noch einmal, dass wir noch immer an die Illusion der Trennung glauben. Wir glauben noch, dass es "uns und sie" gibt - die Guten und die Bösen. Es ist vergleichbar mit einem Symptom der Krankheit namens 'Separatismus'. Es dient uns als Beispiel, um den Unterschied zwischen dem Symptom der Krankheit und der Krankheit selbst zu erkennen. Mit der Erfahrungen wie am Beispiel 'Standing Rock' werden wir daran erinnert, dass wir unsere innere Haltung, unseren Glauben vom 'Einssein' (being unity) noch nicht verinnerlichen konnten, da wir noch immer der Illusion der Getrenntheit Glauben schenken.

Nur durch wahrhaftige Verinnerlichung des Einsseins, können wir die Wiederholung solcher zerstörerischer Zyklen, wie sie sich gegenwärtig noch immer zeigen, endlich durchbrechen.

Author: 

Marlen Groher