Wir befinden uns im Schmetterlingszeitalter

Die Epoche, in welcher wir gegenwärtig gemeinsam SIND werden wir in Zukunft das 'Schmetterlingszeitalter' nennen. Das Zeitalter, in welchem die Menschen 'vom Raupen- zum Schmetterlingswesen wandeln'.

Die Epoche wurde vor einigen Sonnenumrundungen eingeleitet, indem die Illusion einzelner Menschen (die Identifikation des Tuns) zerfiel und sie eine neue Vision vom MenschSEIN (die Identifikation des Seins) empfingen.

Diese Vision vom SchmetterlingSEIN wurde während einigen Jahren durch das Immunsystem des bestehenden Raupensystems immer wieder vernichtet, da dieses es als 'fremdartig' betrachtete.

Doch immer mehr Raupen bekamen die gleiche Vision und liessen ihre Illusion (ihre Identifikation) vom Raupensein los. Sie entwickelten zudem ein Immunsystem gegenenüber dem bestehenden Raupensystem. Dadurch wurde das Raupensystem immer schwächer.

Die von der Raupenidentität zur Schmetterlingsidentität transformierten Menschen bildeten kleine, autarke Lebensräume und infiszierten andere Raupenwesen mit ihrem SchmetterlingsSEIN. Sie liessen sich an bestimmten Punkten auf der Erde nieder, dort, wo sie später als Schmetterlingswesen Funktionen wahrnehmen werden.

In der Endphase dieser Epoche werden sich nun die Schmetterlingswesen über die ganze Erde vernetzen. Dadurch durchziehen sie das ganze Raupensystem mit einem energetischen Netz. Schliesslich werden sich dadurch ALLE Menschen als Teil vom Ganzen erkennen können.

In einem unglaublichen Prozess werden sich dann innerhalb des sterbenden Raupensystems, bunte, flugfähige, völlig anders als die Raupenmenschen geartete Schmetterlingsmenschen bilden.

Das Ende dieser Epoche wird eine neue Menschheit hervor bringen, welche sich daran erinnerte, dass sie Liebe ist, mit allem verbunden und alles mit ihr. Die Menschen werden sich erinnert haben, dass sie feinstoffliche, göttliche Wesen sind, reines Bewusstsein und Schöpfer.

Author: 

Marlen Groher