Telepathie - die universelle Verständigung

Wir möchten uns weiterentwickeln, deshalb werden wir uns weiterentwickeln. Einige von uns sind bereits jetzt offen für universelle Verständigungsmethoden wie Telepathie (Energieübertragung von Geist zu Geist), andere werden sich etwas später dafür öffnen. Jeder wird es zum richtigen Zeitpunkt tun.
 
Worte, wie wir sie momentan auf der Erde sprechen sind unzureichend für die Wahrheit und führen oft zu Missverständnissen zwischen dem Sender und dem Empfänger. Telepathie basiert auf Wahrheit, schliesst Missverständnisse aus, da sie direkt kommuniziert. Wir werden diesem Sinn wieder Vertrauen schenken und öfters nach Gefühl handeln, denn wir werden sensibler.

Auf unsere Gedanken sollten wir Acht geben, denn jeder Gedanke, den wir senden, wird empfangen - jeder! Die Telepathie wird uns wie ein 'Benimmbuch' vorkommen. Jedoch wird sie der Schlüssel zu einem Leben basierend auf Wahrheiten sein. Der telepatische Austausch hat die Geschwindigkeit eines Blitzes. Daher ist es unwichtig, wie weit weg wir voneinander sind. Die Qualität (in Liebe und Freude) der Gedanken ist entscheidend und unsere Aufmerksamkeit gegenüber dem Empfänger.
 
Alles was wir senden, wird zu uns zurückkehren. Wenn wir negative Gedanken an jemanden senden, werden wir es selber auch als negatives Gefühl wahrnehmen, da wir in Wirklichkeit nicht von einander getrennt sind, wie wir meinen.

Wir bewegen uns hin zu einem universellen Verständnis. Ich freue mich.

 

Author: 

Marlen Groher