Ich liebe dich

Ja dich, genau dich. Egal ob du mir in der Vergangenheit wundersame oder schwierige Momente schenktest, egal ob du mir Blumen brachtest, mich verwöhntest oder mir etwas nahmst oder mich darum beneidetest, was ich tat. Ich liebe dich dafür, dass du genau so warst, wie du warst, egal ob in diesem Leben oder in einem anderen. Und egal, ob du meinen Weg immer wieder oder nur einmalig kreuztest, und egal ob diese Begegnung angenehm, heftig, wärmend, beflügelnd, beruhigend oder irritierend, ernüchternd, frustrierend war - du warst in jedem dieser Momente mein Lehrer und Meister, damit ich mich weiterentwickeln durfte. Wie ich in gewissen Momenten auf deinem Weg Wegweiser war, so warst du es auch für mich. Ich danke dir dafür.

Author: 

Marlen Groher