Heilung geschieht kollektiv

Wird Heilung nur auf körperlicher Ebene betrachtet und behandelt, indem wir zBsp. versuchen, physische Schmerzen durch Medikamenteneinnahme oder physische Therapie zu stoppen, so handeln wir in der Illusion vom 'Getrenntsein'. Auf diese Weise kann Heilung nicht erfolgen. Zwar können dadurch Schmerzen gelindert werden, jedoch werden dabei nur Symptome behandelt, nicht aber Ursachen behoben.

Wahre Heilung geschieht kollektiv auf geistiger Ebene. D.h. wenn etwas im Geiste heilt, heilt es im Ganzen und in jedem von uns. Medizin für die ganzheitliche Heilung ist 'Vergebung'. Der Heiler selbst ist das ES - das wahre Selbst.

Was wir in unserem Alltag erleben, fühlt sich in vielen Momenten sehr 'privat' an. Solange wir daran glauben, dass wir von einander getrennt sind, wird das weiterhin so sein. Öffnen wir uns jedoch für das Bewusstsein des EINSsein, dann werden wir verstehen, dass wir ein Wesen sind, welches mit allem verbunden ist und kollektive Verletzungen in sich spürt, welches der Körper durch Krankheit oder Schmerz zum Ausdruck bringt...

Wer sich auf Geistheilung einlässt, darf das Geschenk erfahren, in sich in Heilung zu bringen zu Gunsten vom Ganzen.

Author: 

Marlen Groher