heilsamer Regen

Wie alles zum richtigen Zeitpunkt geschieht, wir im richtigen Moment am richtigen Ort sind, so fällt auch der Regen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort auf die Erde.

Es gibt keinen Tropfen Wasser, der fälschlicherweise an einem Ort landet, wo er nicht sein soll.

Anstatt uns darüber aufzuregen und in Unzufriedenheit zu geraten, indem wir darauf fokkussieren, was wir dadurch draussen nicht tun und erleben können, sollten wir uns in Dankbarkeit üben und erkennen, was es uns stattdessen schenkt.

Wer die Kostbarkeit des Regens ehrt und wem es gelingt, ihm gegenüber dankbar zu sein, der wird mit tiefer Freude und Fülle beschenkt.

Wer sich über den Regen ärgert, der wird sich dadurch selber aus dem wundervollen Paradies auf Erden vertreiben.

Das Wasser, auch in Form von Regen, stimmuliert unser Sakralchakra und somit alles um die Frage, was wir wollen. Der Regen wird uns jeweils nicht nur die Gärten feucht halten sondern uns auch dabei unterstützen und bestärken, wichtige Entscheidungen zu treffen.

Alles ist miteinander verbunden, so auch der Regen mit uns und wir mit ihm. Und es ist nicht zufällig, wann und wo er fällt.

Es mangelt uns an nichts, wenn es regnet. Im Gegenteil. Wir verpassen nichts - da draussen. Denn das Wichtigste geschieht in uns selbst.

Author: 

Marlen Groher